Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Ichenhausen  |  E-Mail: info@vg-ichenhausen.de  |  Online: http://www.vg-ichenhausen.de

B16 Ortsumgehung Ichenhausen - Kötz - Hinweis zu Baugrunderkundungen -

Bodenerkundung

Das Staatliche Bauamt Krumbach hat auf Grundlage von Raumordnung und Linienbestimmung eine Detailplanung der Trassenführung der Ortsumge-hung Ichenhausen - Kötz ausgearbeitet. Nun sind umfangreiche Baugrunder-kundungen an Ort und Stelle erforderlich. Die hierfür eingesetzten Bohrgerä-te werden dann für jedermann erkennbar auf der geplanten Trasse Ihre Arbeit verrichten. Die Planungen zur Ortsumgehung Ichenhausen/Kötz laufen am Staatlichen Bau-amt Krumbach auf Hochtouren. Ziel soll es sein möglichst zeitnah die Vorentwurfs-unterlagen auszuarbeiten und damit die Grundlage für das anstehende Planfest-stellungsverfahren zu schaffen. Aus diesem Grund lässt das Staatliche Bauamt Krumbach, voraussichtlich im Zeit-raum vom 07. Januar bis 22. März 2019, die erforderlichen Baugrundaufschlüsse im zukünftigen Trassenbereich durchführen. Die Arbeiten werden durch Mitarbeiter des vom Bauamt beauftragten Ingenieurbüros Crystal Geotechnik GmbH (Utting) betreut sowie durch das Unternehmen Terrasond GmbH (Günzburg-Deffingen) ausgeführt. Für die Arbeiten müssen vorhandene Wege, Straßen sowie Grundstü-cke im Trassenkorridor betreten werden. Hierbei bittet das Bauamt um Verständnis und verweist auf die gesetzliche Zulässigkeit solcher Maßnahmen. Die Betroffenen Grundstückseigentümer/Pächter wurden durch ein separates Schreiben des Staatlichen Bauamtes Krumbach informiert.

drucken nach oben